Style Your Home About 1800

Zitat Goethe

Alte Dinge faszinieren mich. Das Krachen der Dielenböden, die mit jedem Schritt Jahrhunderte alte Geschichte atmen. Verschnörkelte Sekretäre, an denen früher vornehme Damen ihren Liebsten lang ersehnte Briefe schrieben. Prunkvolle Sofas, mit samtigen, bunten Polstern – all das ist von einer unfassbaren Magie umgeben. Umso wertvoller ist es, dass diese Schätze bis heute, hier und da, erhalten geblieben sind.

Goethehaus Frankfurt

Um meine Masterarbeit etwas in die Gänge zu bringen, suchte ich vor einigen Tagen im Frankfurter Goethe-Haus nach Inspiration. Und ja, in den letzten Worten steckt auch eine kleine Entschuldigung für meine Abwesenheit hier in der letzen Zeit. Zumindest zum Teil.

Goethehaus Frankfurt

Dabei ist mir aufgefallen, wie wenig sich doch in der Einrichtung in den letzten gut 200 Jahren verändert hat. Oder sind die „Trends“ einfach zurückgekehrt? Vielleicht entspringt dieser Eindruck gar meiner eigenen Subjektivität?

Goethehaus ffm

Wie dem auch sei, auf mich wirkte der Ort sehr inspirierend. Schon komisch – aber immer wieder zutreffend – dass die Einheimischen solche Touri-Spots meist meiden. Ich persönlich kenne so viele Frankfurter die z.B. noch nie im Goethe-Haus waren. Oder Hamburger, die noch nie den Fischmarkt besucht haben. Woran liegt es? Sind Dinge, die wir immer haben können automatisch wertlos?

Goethes Garten

♡♡♡

Advertisements

L’inspiration…

girl in Paris

A balcony in Paris

Bonjour aus Paris! Bevor der Ernst des Lebens beginnt bin ich noch mal schnell verreist. Vor sieben Jahren war ich das letzte Mal hier und habe die Stadt stets mit positiven Emotionen verbunden und mit guter Erinnerung in meinem Herzen getragen. Umso schöner ist es, diese nun wieder aufleben zu lassen. Allerdings gibt es zu meinem ersten Parisbesuch einen feinen, entscheidenden Unterschied. Dieses Mal habe ich mich gegen ein Hotel entschieden. Stattdessen fand ich über Airbnb eine wunderschöne, kleine Wohnung in Monmartre – eine wunderbare Entscheidung, die mich an einen fabelhaften, inspirierenden Ort gebracht hat. Eine gute Art und Weise, sich Ideen zu holen, um seinem Alltagsleben zuhause etwas Frische zu verleihen.

TeacupsAudrey Hepburn StyleHats 

Wer nun zu neuem Tatendrang angeregt wurde und sein Zuhause ernsthaft in Angriff nehmen möchte, kann sich auf immowelt.de einige nützliche Tipps rund um die Einrichtung holen. Mal sehen, was ich bei mir nun umkrempeln werde…

…Aber zuerst…genieße ich meine Zeit in der wunderbaren Stadt….

 

lovely things // daily #3

lovely thingsNeuer Name alte Idee: Einst angedacht, als kleine Zusammenfassung von Food, Fashion und Ähnlichem – was mir eben so vor die Linse läuft, muss die Kategorie doch etwas erweitert werden. Man muss sich ja nicht immer Grenzen setzen. Und so läuten heute neue Lieblings-Lippenfarben, alte Lieblingsblumen und aktuelle Lieblingstrends die Frühlingszeit ein.rosa Ranunkel

MÄC Lippenstiftepinker Pulli Zara

Was sind eure Frühlingshighlights?

♡ ♡ ♡

Food & Fashion // Daily #2

header{Auch diese Woche haben sich ein Paar Bildchen gesammelt, um sich in der Kategorie {Food & Fashion // Daily} wiederzufinden.}mantel{Diesen tollen Mantel habe ich mir vor einiger Zeit bestellt und musste feststellen, dass er deutlich kleiner ausfällt und mir somit nicht richtig passt. Nun ist das Prachtstück im stylishen Mint auf Kleiderkreisel gelandet. Für Blogleser gibt es 5€ off! Also nicht wie ran: *klick*}amarylis{Jede Saison hat ihre Blumen. Sogar der Winter, der sich durch wunderschöne, riesige Amaryllis-Sträuße gleich viel leichter ertragen lässt…}ohrringe{Obwohl ich Roségold gegenüber stets eher abgeneigt war, konnte ich bei diesen Ohrringen nicht widerstehen. Noname, aus einem kleinen Schmuckladen, aber sooo großartig… }

♡ ♡ ♡

 

 

 

 

DIY: Adventskranz

adventskranz diy

Krampfhaft arbeite ich weiter an meiner Weihnachtslaune und beginne mich allmählich damit abzufinden, dass man sich nicht jedes Jahr im Weihnachtswahnsinn wiederfinden muss. Vielleicht wird es dann nächstes Jahr umso schöner. Mein innerer, eigentlich ungewollter, Weihnachtsstreik erstreckt sich auch auf mein Timing betrefflich der Festtagsdeko. Am dritten Advent hat nun auch mein DIY-Adventskranz seinen Weg in den Blog gefunden. Ganz getreu dem Motto „besser spät als nie“.

Adventskranz

Weihnachten

Adventskranz

Adventskranz
Hat sich bei euch schon die Festtagslaune breit gemacht?
Wie bereitet Ihr euch auf Weihnachten vor?

♡ ♡ ♡

Schmuckbaum Challenge – Fashion For Home

schmuckbaum

Der heutige Beitrag ist nicht nur eine kleine Hommage an den Sommer, sondern auch Teil eines Wettbewerbs bei dem ich beschlossen habe mitzumachen. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, einen Schmuckbaum von Fashion For Home individuell in Szene zu setzen – die drei besten Bäumchen werden dann von einer Jury ausgewählt und es gibt etwas nettes zu gewinnen. Da Weihnachten noch ein bisschen hin ist, wollte ich mein Beschmückungsobjekt nicht einfach mit Schmuck behängen, sondern etwas sommerlicher in Szene setzten. Dazu habe ich meine liebste Trenderscheinung des Sommers – die Flowercrowns – als Inspiration auserkoren und überwiegend mit Perlenschmuck ergänzt.

DSC_0538

schmuckbaum

schmuckbaum challenge

fashion for home schmuckbaum fashion for home

Wie gefällt euch mein Baum?
Was hättet ihr euch an meiner Stelle einfallen lassen?
lasst es mich wissen und drückt mir die Daumen!
…und schon Mal vielen Dank für das Bäumchen an Fashion For Home!

♡ ♡ ♡

Spotted: Cute Home Accessoires

Mal ehrlich, unser Leben ist ernst genug. Und häufig auch deprimierend, enttäuschend und grau – Blick aus dem Fenster an dieser Stelle. Aber eigentlich auch zu kurz, um sich von Banalitäten runterziehen zu lassen. Schließlich haben wir eine Wahl. Dem ganzen Übel entgegenwirken können wir, indem wir uns mit schönen und aufmunternden Dingen umgeben. Mit den wunderbaren Home Accessoires von Debenhams zum Beispiel, wird unser „Home“ nicht nur zu unserem „Castle“, sondern auch zu so etwas, wie einer Traumwolke aus Zuckerwatte, die vor guter Laune nur so strahlt…

debenhamsHirschkopf / kitchen-Schild / Kerze / Käfig / LOVE / Etagere / Metalldose mit Vögeln / Spiegel / Cupcake-Geschirrtuch / blaues Schild

…Oder kann man etwa, umgeben vom Duft einer Bubble Gum-Kerze noch traurig sein? Und blickt man in den wunderbaren Spiegel, in der goldfarbenen Fassung, so sieht die Welt doch gleich viel besser aus. Immer noch nicht genug? Wie wär’s mit den witzigen Blechschildern? Somit kann man die Küche auch mal ganz legitim einen Tag stehen lassen :) Über den Verflossenen kommt man mit dem blauen Schild (s.o.) umso schneller hinweg. Und vergesst nicht die Liebe. Die kann man sich nun als Gedächtnisstütze und Hoffnungsträger ins Wohnzimmer stellen…

…in diesem Sinne: Let there be LOVE ;-)

♡ ♡ ♡